Bauherr Stiftung Obesunne Arlesheim
Architekten Planung: Gschwind Architekten – http://www.gschwindarchitekten.ch/,

Bauleitung: Wenger Partner Architekten – http://www.wengerpartner.ch/

Zeitraum 2013 – 2015
Ingenieurleistung Sanitär, Sprinkler, Kanalisation, Bewässerungsanlage

 

 

Sanitär

Planung allgemeine Apparate, spezielle Apparate (WM/TU, Trockner, Wäscheleinensystem, WWSP, WLP, Enthärter), Ver- und Entsorgungsleitungen inkl. Dämmungen, Vorwandinstallationselemente Duofix/GIS, Hygienespülung, Mediensteigzone Sanitär, Heizung, Elektro.

 

Sprinkler

Die Sanitär- und Sprinklerzentrale 1.13 befindet sich im Sockelgeschoss und ist direkt von aussen zugängig.

Sprinkleraufteilung

Neubau 2.OG, ½“ Spray-Sprinkler K80, Hängend

 

Kanalisation

Planung Grundleitungen WAS-H und WAR.

Die Entwässerung der Umgebungsflächen erfolgt in erster Priorität über die Schulter und erst in 2 Priorität wird diese an das WAS-H Netz angeschlossen.

 

Bewässerungsanlage

Die Bewässerung der Pflanzentröge auf der Dachterrasse sowie des Atriums 1+2  erfolgt über ein automatisches Niveaubewässerungssystem.

Die Umgebungsbewässerung  erfolgt über ein separates automatisches Niveaubewässerungssystem im Erdgeschoss.

Der Anschluss erfolgt jeweils über einen wartungspflichtigen Netztrenner Typ BA.